Border Collies vom Stillen Moos
Border Collies vom Stillen Moos

6. Mai 2017

 

 

 

Heute war mein erster Start der Saison mit Elliot und zwar zum ersten Mal in Ravensburg. Der Platz ist sehr schön und die Leute offen und freundlich. Man kann auch wunderbar entlang dem Fluß mit dem Hund spazieren. Zudem schafften wir zwei Nullfehlerläufe und wurden im A3 large dritte und im J3 large landeten wir sogar auf den zweiten Platz. Was für eine Überraschung!

28. März 2017

Gestern abend rief mich Sylvia an und erzählte mir unter Tränen, dass sie Nike (Bavarian Highlander) gehen lassen mussten. Er war der letzte Mohikaner vom B-Wurf und nun sind alle vier in den ewigen Jagdgünden wieder vereint.

Adieu Nike - und grüsse Blaze, Blossom und Braveheart von uns..........

4. März 2017

v.r. Lenny, Destiny, Dragon & Elliot

 

 

 

Heute habe ich mich mit Kilian und Kathrin zum Spaziergang am Rottachspeicher getroffen. Ihr Lenny (vom Isengrund) macht gerade eine schwierige Phase duch und ich hoffe für sie, dass es bald vorüber geht. Heute war er jedoch ein Musterschüler und zum Abschluss konnten wir ein schönes Foto machen.

19. Februar 2017

v.l. Destiny, Dragon, Elliot & C.J.

 

 

Urs war heute mit C.J. zu Besuch, weil er die nächsten zwei Wochen im Hotel Wolf (Oberammergau) ein Agilityseminar leitet.

Wir haben rege diskutiert über die Entwicklung des Sports, vor allem in A3.

Es gab wie immer Kässpatzen zum Essen, worüber Urs sich sehr gefreut hat. Und C.J. hat sich auch gefreut, uns wieder zu sehen.

Vielleicht fahren wir dieses Jahr mit dem Wohnmobil in die Schweiz, um ihn zu besuchen. Es gäbe jedenfalls einen Campingplatz in der Nähe.

5. Januar 2017

 

 

Gestern kam die nächste Hiobsbotschaft. Anja teilte uns mit, dass Paul (Columbo) eingeschläfert wurde. Er hatte wohl im Sommer einen Schlaganfall erlitten, der ihn fast erblinden ließ. Als es wieder kalt wurde, plagte ihn die Arthrose und dann bekam er auch noch schwere epiletptische Anfälle. Da die Medikamente nicht geholfen haben, beschlossen sie, ihn zu erlösen.  Wir trauern mit seiner Familie.

Gute Reise und ruhe in Frieden, Paul.............

22. November 2016

 

 

Und so kam dann unausweichlich der Tag, als wir unsere geliebte Blaze gehen lassen mussten und wir sind unendlich traurig darüber. Sie hatte sich eigentlich ganz gut erholt vom Vestibular Sydrom und vorletzten Sonntag ist sie noch mit den Anderen mitgesprungen, als unser Enkel mit ihnen Fußball spielte. Am Montag ging es ihr schon schlechter und ich dachte, sie hätte sich einfach überanstrengt. Dann bekam sie 40 Grad Fieber und unsere Tierärztin meinte, sie hätte eine starke Erkältung erwischt, und gab ihr Antibiotika. Das Fieber hat sich zwar gesenkt aber ihr Zustand ist immer schlechter geworden. Zum Schluß konnte sie ohne Hilfe gar nicht mehr aufstehen und gefressen hat sie nur noch ein paar Leckerli aus der Hand. Jetzt liegt sie neben ihrer Mama Claire und sie können nun gemeinsam in den ewigen Jagdgründen toben. Wir vermissen sie sehr...........

3. Oktober 2016

Am 29. September wurde unser Dragonheart 9 Jahre alt und ich habe mich sehr darüber gefreut, dass wir beim Obedience Prüfung in Marktoberdorf mit einem SG und 246 Punkten den ersten Platz belegt haben. Bei der Identifizierung hatten wir leider einen Nuller, weil er sich verhaspelt hat, aber die anderen Übungen hat er mit Bravur gemeistert.

23. September 2016

Heute konnten Blaze und ihr Bruder Nike (Bavarian Highlander) ihren 14. Geburtstag feiern. Ich hoffe, Nike geht es gut. Blaze hat leider das "Old Dog Vestibular Syndrom" bekommen aber inzwischen geht es ihr schon besser und sie kann wieder gehen, wenn auch etwas wackelig.

15. September 2016

Herzlichen Glückwunsch zum 6. Geburtstag an Elliot und seinen Bruder Echo. Wir hätten ihn fast vergessen, weil wir gerade ein paar Tage am Gardasee verbracht haben. Jetzt sind sie gerade im besten Alter und beim Agility bin ich mit Elliot sogar ein paar Mal ohne Dis in A3 durchgekommen!

15. August 2016

Am Feiertag besuchten wir dann Katja mit ihrer Tochter Tamara. Destiny hat sich zuerst mit ihrer Mutter Amazing gezofft aber dann plötzlich hat sie sich an ihren Ursprung erinnert und quietschend bei Katja und Tamara gekuschelt. Wir machten einen schönen Spazierung im Wald und holten danach leckere Pizza! Abends besuchten wir Jörg, der beim Wilderer Hof seine Hundeschule BavarianDogs betreibt. Destiny hat sich total gefreut, ihren Bruder Danger wieder zu sehen und sie sind wie verrückt zusammen über den Platz getollt. Am nächsten Tag sind wir über Regensburg zurück gefahren und haben die Walhalla, sowie die Befreiungshalle in Kelheim und anschließend das Kloster Weltenburg beim Donaudurchbruch besichtigt.

 

13. August 2016

Wir haben mit unserem neuen Wohnmobil einen "Testfahrt" in den Bayerischen Wald gemacht und dort Freunde besucht. Tom und Angelika, die Blaze's Schwester Blossom hatten, haben uns recht herzlich aufgenommen und wir übernachteten sogar bei ihnen vor der Haustür! Dabei konnten sie uns gleich helfen, als es in der Früh mit dem heißen Wasser nicht klappte. Nach dem Frühstück fuhren wir weiter und suchten einen geeigneten Platz für einen Spaziergang mit den Hunden. Dabei erinnerte ich mich, dass man direkt vom Vereinsplatz eine kleine Runde drehen konnte. Als wir dort ankamen, trafen wir zufällig Frank wieder, der damals Shadow aus unserem A-Wurf hatte. Er lud uns zu sich zum Kaffee ein und zeigte uns seine vierbeinigen Freunde. Zwei sind aus dem Tierheim und zwei Border Collies hat er vom Zwinger Cleverland.

7. August 2016

 

 

 

Unser Verein hat eine Agilityvorführung beim Reiterfest in Haag gemacht und Kilian und Kathrin kamen mit ihrem Lenny zum zuschauen. Ursprünglich wollten sie von Destiny einen Welpen aber da es nicht geklappt hat, haben sie sich vom Zwinger Isengrund einen Rüden ausgesucht und sind total glücklich mit ihm. Da sie in der Nähe von uns wohnen, werden wir ihn bestimmt öfters sehen! 

1. August 2016

Mein Bruder war mit seiner Familie auf Urlaub in der Nähe vom Genfer See und kam für ein Paar Tage auf Besuch, bevor er wieder nach England zurück fuhr. Seine Töchter Jocelyn und Esme waren von den Hunden begeistert und haben nicht nur mit Ihnen gespielt, sondern sie auch noch mit Begeisterung gekämmt! Da ich kurz zuvor mir das Handgelenk gebrochen hatte, war ich dankbar für die Unterstützung. Schade, dass es mit dem Wurf nicht geklappt hat. Da hätten sie noch mehr Freude gehabt!

 

30. Juni 2016

Argus

 

 

 

 

Heute ist Argus als Letzter vom A-Wurf über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir trauern mit seiner Familie, die ihn sehr vermisst, und bedanken uns dafür, dass sie ihm ein langes, glückliches Leben gegeben hat. R.I.P. Argus..............

20. Mai 2016

Herzlichen Glückwunsch zum 11. Geburtstag wünschen wir Euch drei vom C-Wurf!

Hier sieht man, dass nicht nur die Hunde älter geworden sind - vor allem ganz deutlich bei den Kindern!

Wir wünschen Euch weiterhin viele schöne Jahre mit Euren Wegbegleitern.

17. Mai 2016

Alles Gute zum 2. Geburtstag Destiny und Geschwister!

Destiny & Cash

Am 17. Tag der Läufigkeit war der Progesteronwert bei 8,8 und ich war überaus optimistisch, dass es jetzt passen würde. Destiny war aber leider anderer Meinung und wollte absolut nicht mehr mit Cash anbandeln, obwohl er sich wirklich bemüht hat. Wir waren alle ratlos und konnten es nicht verstehen. Letztendlich haben wir es akzeptiert und uns damit abgefunden, dass Destiny dieses Jahr keine Welpen bekommen wird. Unsere Wurfplanung verschiebt sich daher auf Sommer 2017. Und so bewahrheitet es sich wieder: Der Mensch denkt - und Gott lenkt!

9. Mai 2016

 

 

Unsere Wurfplanung hat sich geändert!

Destiny und unser Rüde Elik wollten nicht so recht miteinander und nach einem Progesterontest am 14. Tag der Läufigkeit war uns auch klar, warum. Der Wert war mit 2,1 viel zu niedrig!

Wir haben uns dann für einen anderen Rüden entschieden, weil Elik's Familie Pfingsten mit ihm in Urlaub fahren wollen.

Der Auserwählte heißt Neecabe Say It Isn't So, genannt Cash. Er ist ein toller, aufmerksamer Rüde und würde gut zu unserer Destiny passen. Weitere Infos findet man auf der Seite Wurfplanung.

27. April 2016

Destiny bei den Tulpen

 

 

Destiny ist endlich läufig geworden und wir werden sie Anfang Mai decken lassen.

Sie war über zwei Wochen spät dran aber kein Wunder bei den Wetterkapriolen.

Die Tulpen meinten, es ist schon Frühling - aber der April macht, was er will!

27. Februar 2016

Wie immer, wenn er ein Agility Seminar in Oberammergau gibt, besuchte uns Urs mit C.J. Und wie immer gab es für ihn Kässpatzen zum Mittagessen! Die Sonne schien so kräfitg, dass wir ein Stündchen im Garten sitzen konnten und die Hunde haben im Schnee miteinander getobt.

17. Juli 2015

Heute ist unser Arrick über die Regenbogenbrücke gegangen. Leider hat er sich von einem Schlaganfall nicht mehr erholt. Er war wahrscheinlich der Letzte von unserem A-Wurf, denn vom Argus haben wir schon länger nichts mehr gehört.  Wir trauern zusammen mit Familie Wiedemann, die ihn sehr vermissen. Gute Reise Arrick...........

21. April 2015

 

 

Armin rief mich gestern an, weil er sich von seiner Lilly (Cute Clover) bald verabschieden müßte. Wir haben lang telefoniert und er hat mir viel von ihr erzählt und dass sie der tollste Hund war, den er je hatte. Er hatte über ein Jahr um sie gekämpft, aber letztendlich hat der Karzenom am Nasenbein gewonnen. Kurz vor ihrem 10. Geburtstag hat er sie unterm Kirschbaum begraben und es bleiben nur noch die Erinnerungen. R.I.P. Lilly.........

4. Dezember 2014

 

 

Rechts ist das letzte Bild von Tara (Abigail), dass ich bei ihrem Besuch auf der OB Prüfung in Kaufbeuren im September gemacht habe. Heute mußten Tom und Margot sie wegen einem großen Tumour im Bauchraum einschläfern lassen. Auch wenn sie mit 14 Jahren nicht mehr die Jüngste war, fällt der Abschied immer schwer, besonders so kurz vor Weihnachten. Wir trauern mit Euch.

Gute Reise Tara..........

18. Oktober 2014

26. Juli 2014

Destiny 11 Wochen

 

 

 

Nach zwei wunderschöne Wochen Urlaub in England, haben wir Blaze's Urenkelin Destiny auf dem Heimweg zu uns geholt. Sie hat sich recht schnell eingelebt und Elliot spielte schon am zweiten Tag mit ihr. Allerdings hat er nicht immer dazu Lust und zeigt ihr oft die Zähne, wenn er Anderes im Sinn hat. Dragon würde gerne, ist aber leider oft zu grob. Blaze ignoriert sie oder weist sie moderat zurecht, wenn sie nervt. Sie lernt wahnsinnig schnell und zeigt meistens an, wenn sie 'raus muss - nachts hat sie bereits am dritten Tag durchgeschlafen in der Box. Nächste Woche wird sie geimpft und danach geht es in die Welpengruppe.